StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Brushless Combo

Nach unten 
AutorNachricht
Freakwaver
Fortgeschrittener Drifter
Fortgeschrittener Drifter
avatar


BeitragThema: Re: Brushless Combo   So Jun 20, 2010 8:53 pm

Nach oben Nach unten
dereric
Fortgeschrittener Drifter
Fortgeschrittener Drifter



BeitragThema: Re: Brushless Combo   Mo Jun 21, 2010 1:12 pm

Freakwaver. ich würde dir auch Goldkontaktstecker empfehlen
Aber als Brushless Set ein EZRun 13T oder 9T (e bay) Kannste 30€ sparen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Brushless Combo   Mo Jun 21, 2010 1:30 pm

finger weg von dem modellcraf scheiß!!
gleicher mist wie lrp oder das carson set!!
null pepp und nix im regler einzustellen.
dann das ezrun set aus ebay oder das gm set von graupner mit 13.5t, kostet um 85 € kpl und der regler ist was richtig feines schnelles!!!
Nach oben Nach unten
Freakwaver
Fortgeschrittener Drifter
Fortgeschrittener Drifter
avatar


BeitragThema: Re: Brushless Combo   Mo Jun 21, 2010 1:35 pm

ich muß mal so sagen hab bis jetzt keine probleme mit modellcraft ist günstig und kann teilweise merh als die 200€ anlagen von Graupner Robbe ansmann und wie sie alle heisen.... wenn du mir jetzt noch sagt ob ich das ezrun set auch von nem händler mit dem preis bekomme und nicht über ebay können wir gern drüber reden ^^. denn über ebay denk ich so wie du über moddelcraft oder reeley*G*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Brushless Combo   Mo Jun 21, 2010 2:06 pm

dann kauf das gm set vom händler, das kostet mit allem zubehör 113€!!
ezrun ist ein arschgeiles combo , fahre ich auch.

aber das conrad zeugs ist mist , das hat mit darüber denken nichts zu tun, sonder mit erfahrungen. was bringt dir denn brushless wenn der regler langsam ist, dann fehlt dir wieder die spritzigkeit.
kann nur sagen was ok ist, aber wie gesagt , soll leute geben die fahren noch trabbi!!
ob ich 100€ für rotz ausgebe oder 113€ für was ordentliches muss jeder selber wissen.
oben viel das wort ansmann, das ist auch sowas wovon ich nur abraten kann, müll.

hier das link zum gm combo:


http://www.hk-modellbau.com/default.asp?ex=shop:produktedetail.asp&Artikel_id=156422


fahr ich in 2 autos und das ez run in 1 auto, der lrp und carson rotz hab ich weggeworfen weil es nichts taugt!
Nach oben Nach unten
Freakwaver
Fortgeschrittener Drifter
Fortgeschrittener Drifter
avatar


BeitragThema: Re: Brushless Combo   Mo Jun 21, 2010 2:20 pm

sollte jetzt kein angriff gewesen sein darum ja auch das *G*...

ich hab halt die erfahrung gemacht das modellcraft nicht schlecht ist..
wenn ich ein modell deiner preis klasse hätte würd ich mir auch nix vom großen C rein kloppen schon verständlich
wenn man es mit autos vergleicht nenn ich dein set einfach mal porsche bereich und das von mir fällt unter Audi VW bereich in meinen augen und warum soll ich mir nen porsche in nen audi einbauen wo ich weiß das der audi das nicht lange mitmacht.. und für mein momentanes können bin ich halt mal von der B ware ausgegangen und nicht von der AAA...

wie gesagt war kein angriff auf irgen jemanden oder irgend eine vorliebe ich...

ich werde deine meinung auch nicht in wind schlagen weil dann bräucht ich hier nicht im Forum fragen stellen.

ich will mir halt mal verschiedene meinungen einholen und dann abwägen was der gelbeutel zulässt was die leute sagen zu teil a und b und dann entscheiden was ich einbau....

und wenn bei mir der geldbeutel nicht dagegensprechen würde stünde eh der: link: Kyosho tf-6 schon lange bei mir daheim Cool Cool Cool


Zuletzt von Freakwaver am Mo Jun 21, 2010 2:22 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : zusatz)
Nach oben Nach unten
96er@Drift
Drift Suchti
Drift Suchti
avatar


BeitragThema: Re: Brushless Combo   Mo Jun 21, 2010 2:50 pm

Ich würde mich an deiner Stelle für GM entscheiden, fürs erste geht das auch ohne Zubehör für 85€. Du hast mehr Spaß mit nem gedrosselten Porsche wie mit nem Chipgetunten Dacia der eh bald den Geist aufgibt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Brushless Combo   Mo Jun 21, 2010 3:13 pm

zudem hast du bei dem gm set auch die möglichkeit deine beschleunigung, das ansprechverhalten der reglers und dynamic zu programieren, das heisst du kannst ihn auch zahm machen, aber spätestens nach nach 3 mal fahren programierst dann auf mehr power um.
und da das gm set nicht teurer ist hast du länger was davon, kannst ja später in ein anderes chassis übernehmen.
und das gm set verträgt auch bürstenmotoren.
noch ein grund warum ich nicht experimentieren würde ist das coocking beim brushles ohne sensor.
das orion set ruckelt wie ein alter traktor, das gm set ist arschgeil mit sensor und das ezrun hat ohne sensorkabel null coocking.
das gm hat noch den vorteil zu anderen reglern mit programierbox kannst du auch daten auslesen, wieviel ah gezogen wurde, fehler im system, temperatur, geschwindigkeit...etc.........
ok ist nicht wichtig , aber was man hat das hat man, und wenn einer kommt und sagt dein motor ist zu warm , schliess die box an und schau nache der höchsttemperatur, und mit der durchschnitt geschwindigkeit merkst du auch gleich ob der ritzeltausch was gebracht hat.
Nach oben Nach unten
Freakwaver
Fortgeschrittener Drifter
Fortgeschrittener Drifter
avatar


BeitragThema: Re: Brushless Combo   Mo Jun 21, 2010 3:43 pm

jo werd mir des ding dann mal die woche bestellen... einstelen kann ich das ding aber auch ohne die box oder ??
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Brushless Combo   Mo Jun 21, 2010 3:51 pm

etwas umständlich , aber geht auf alle fälle.
aber sensorkabel für 5€ nicht vergessen!!!!!!!!

und dann haste fun und power ohne ende!!!!!!!!!!!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Brushless Combo   

Nach oben Nach unten
 
Brushless Combo
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» X230 Mini Quadcopter Combo
» Erfahrungen TURNIGY K-Force 100A Brushless ESC
» Turnigy T600-4030, 1400 Kv Brushless.
» Turnigy 85A Brushless Regler
» Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Technik :: Elektronik-
Gehe zu: